Null-Risiko-Tour: An Rhein und Ahr


Null-Risiko-Tour #1
Rhein und Ahr für Genießer
Neue Termine in der Saison 2021
4 Tage / 3 Nächte
Köln – Königswinter – Bad Neuenahr – Ahrweiler – Köln

  • bequeme Fahrt im 9-Sitzer
  • Kleingruppe: bis 5 Gäste
  • alle Abendessen inkl.
  • Weinbegleitung inkl.
  • Ehemaliger Regierungsbunker
  • Weinprobe
  • exklusive Hotels
  • Reiseleitung Jörg Albrecht


Unsere Hotels

Beide Häuser, die heute als Steigenberger geführt werden, können auf eine hochspannende Geschichte blicken.

Das Grand-Hotel Steigenberger Petersberg diente einst der Bonner Republik als Bundesgästehaus bis es mit (oder wegen) der Hochzeit von Michael Schumacher als privates Hotel weitergeführt wurde. Zum G7 Gipfel wurde es noch einmal als offizielles Gästehaus eingerichtet und extra für Bill Clinton eine Joggingstrecke angelegt. Letztes Jahr wurde das Hotel umfangreich renoviert und steht uns nun wieder offen. Eine einmalige Location in Deutschland!

Hier werden wir uns für den ersten Abend auch gleich etwas Besonders gönnen im „Bills Grill Restaurant. Selbstverständlich ist das Menü mit Weinbegleitung Teil Ihres Reisepakets.

In Bad Neuenahr erwartet uns als Steigenberger das ehemalige Kurhaus. Die gesamte Stadt ist auf dieses historische Gebäude zentriert und bei vielen Postkartenansichten steht dieses Haus im Mittelpunkt, direkt vor der Innenstadt und neben dem Kurpark. Die Zimmer sind neu renoviert und modern eingerichtet.


Unser Programm

Samstag         Romantischer Rhein mit Drachenfels
Gegen Mittag Treffpunkt am Hauptbahnhof in Köln*, Verladen des Gepäcks und gemeinsame Fahrt im Neunsitzer nach Bonn.
(*nach Absprache hole ich Sie gerne auch an anderer Stelle in Köln oder Umgebung ab).
In Bonn besteigen Sie ein Ausflugsschiff der KD nach Königswinter (♫„Nicht davor und nicht dahinter“ – Fahrtzeit etwa eine Stunde). Genießen Sie an Bord ein kühles Getränk und die Aussicht aufs Siebengebirge.
Mit dem Van erwarte ich Sie am Anleger und wir machen einen kleinen Spaziergang durch Königswinter, bevor Sie mit der historischen Zahnradbahn auf den Drachenfels fahren. Oben entfaltet sich eine fantastische Aussicht vom neugestalteten Café auf das Rheintal mit Blick bis nach Köln und natürlich auf Ihr Hotel, den Petersberg.
Auf dem Weg zu Fuß hinab kehren wir entweder ein ins Milchhäuschen oder besuchen die Drachenburg.
Eine kurze Fahrt auf den nächsten Gipfel und wir sind am Steigenberger Petersberg, wo wir den späten Nachmittag zunächst bei einem leckeren Getränk auf der Terrasse beginnen und später beim Abendessen in „Bills Grill Restaurant“ ausklingen lassen. Mit der passenden Weinbegleitung stimmen wir uns schon einmal auf die kommenden Tage ein.
Natürlich habe ich für Sie die beste Zimmer-Kategorie Grand-Deluxe mit Aussicht auf den Rhein reserviert!

Sonntag            Kurstadt Bad Neuenahr
Nach einem gemütlichen Frühstück folgen wir dem Rhein bis Rolandseck, die einstige Sommerfrische reicher rheinischer Familien. Bei einem Spaziergang lernen Sie das „Rheinische Nizza“ kennen und werfen einen Blick durch den Rolandsbogen.
Im benachbarten Remagen fahren wir an den Resten der Ludendorff-Brücke, auch die „Brücke von Remagen“ genannt, vorbei. Der erste alliierte Übergang über den Rhein, die allerdings in den letzten Kriegsmonaten einstürzte und als Mahnmal erhalten blieb.
Ab hier folgen wir dem Fluss Ahr bis Bad Neuenahr, einem mondänen Kurort, der seinen gepflegten Charme bis heute erhalten hat.
Das ehemalige Kurhaus, heute das Steigenberger, wird für die nächsten beiden Nächte unsere schöne Herberge sein.
Nach dem Check-in spazieren wir durch den Ort und den Kurpark. 
Zum Abendessen fahre ich Sie zu einem schönen Weingut in den Weinbergen. Sie probieren den Wein, ich fahre Sie sicher zum Hotel zurück und essen werden wir alle gemeinsam.
Und wer danach noch Lust hat: „Viva Las Neuenahr“! – Eine der ältesten Spielbanken Deutschlands liegt gleich gegenüber von Ihrem Hotel.

Montag              Gemütliches Ahrweiler und Regierungsbunker
Nach dem späten Frühstück folgen wir der Ahr bis Ahrweiler. Hier in den Weinbergen, gleich am Rotweinwanderweg, liegt eine der beeindruckendsten Stätten neuerer deutscher Geschichte: der ehemalige Regierungsbunker Ahrweiler. Bei einem rund anderthalbstündigen Rundgang werden Sie durch diverse Sicherheitsschleusen in die ehemalige Bunkeranlage der Bonner Regierung geführt. Der größte Teil der Anlage ist zwar zurückgebaut worden, aber ein großer Bereich konnte als Museum erhalten werden. Solch eine Anlage gibt es kein zweites Mal!
Nach dem kühlen Bunker wärmen wir uns im schönen Ahrweiler, das durch seine fast vollständig erhaltene historische Stadtmauer einen ganz anderen Flair hat als die Partnerstadt Bad Neuenahr.
Hier finden wir ein paar nette Lokale für den Mittag und zum Bummeln.
Weiter geht es durch das immer enger werdende Ahrtal nach Mayschoß und  Altenahr, wo uns die Winzergenossenschaft bereits sehnsüchtig zu einer Burgunder-Weinprobe erwartet. Der nördlichste Rotwein Europas!
Gestärkt spazieren wir zur Ahrschleife.
Für das Abendessen haben wir einen echten Geheimtipp ausfindig gemacht: ein Restaurant in einer Seniorenresidenz. Kein Witz! Die Küche hat das Zeug zu ganz Großem, was aber noch nicht viele wissen. Lassen Sie sich überraschen! Auch hier kümmere ich mich natürlich wieder um das Menü und die entsprechende Getränkebegleitung ist Teil des Reisepakets.

Dienstag            Onsen-Gefühl in den Ahrtherme
Den Tag beginnen wir wieder gemütlich und nutzen die Zeit bis zum Check-out. In den benachbarten Ahrthermen kann man in echtem Thermalwasser baden. Fast so schön wie die japanischen Onsen-Bäder.
Gegen Mittag fahren wir zurück nach Köln, wo wir uns am frühen Nachmittag verabschieden.
Falls Sie noch in eine Nacht in Köln bleiben möchten, können wir Ihnen ein paar schöne Hotels empfehlen und selbstverständlich samt Gepäck dorthin bringen.
Dann gäbe es natürlich noch eine Brauhaustour von mir on top!

Reiseleistungen und Reisepreis

  • Keine Stornogebühren bis zum Tag der Abreise
  • 1 Nacht im Doppelzimmer mit Aussicht auf den Rhein inkl. Frühstück im 5*-Hotel Steigenberger Petersberg
  • 2 Nächte im Doppelzimmer im 5*-Hotel Steigenberger Bad Neuenahr inkl. Frühstück
  • Fahrt im Neunsitzer-Van ab/bis Köln (max. zwei Personen pro Sitzreihe)
  • Jörg Albrecht als Driver-Guide
  • Halbpension inkl. Tischgetränke:
    • 1 Abendessen mit Weinbegleitung im „Bills Grill Restaurant“ Petersberg
    • 1 Abendessen inkl. Tischgetränke bei einem Winzer in Bad Neuenahr
    • 1 Abendessen mit Weinbegleitung in Bad Neuenahr/Ahrweiler
  • 1 Weinprobe in Altenahr
  • Fahrt mit dem Ausflugsschiff von Bonn bis Königswinter
  • Fahrt mit der Drachenfelsbahn
  • Eintritt in das Dokumentationszentrum Regierungsbunker

Reisepreis
1.499 Euro p.P. im Doppelzimmer
1.839 Euro p.P. im Doppelzimmer zur Einzelnutzung 
Mindestteilnehmerzahl: 3
Maximalteilnehmerzahl: 5
Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum Abreisetag


Unsere
Null-Risiko-Touren

Reisen in kleiner Gruppe mit Jörg Albrecht

Ausschließlich für Reisen dieser Serie gelten die folgenden Vorteile:

  • 0 % Anzahlung*
    • Sie zahlen erst bei Reiseantritt per Online-Überweisung oder bar
  • 0 % Stornokosten*
    • Gratis stornieren bis zum Tag der Abreise per Mail oder Telefon
  • 0 % Risiko
    • 100% Kulanz – Wir übernehmen das für Sie

  • 100 % Sicherheit
    • Perfekt organisiert nach aktuellen Hygiene-Standards
  • 100 % Exklusivität
    • Reisen mit maximal 5 ausgewählten Stammgästen
  • 100 % Freude am Reisen
    • Exklusive Erlebnisse mit Jörg Albrecht

Albrecht & Albrecht-Kojima GbR
Gesellschafter: Jörg Albrecht, Chiaki Albrecht-Kojima

Postanschrift:
Einheitstr. 18
50733 Köln

Besuchsanschrift:
Neven DuMont Haus,
Amsterdamer Str 192
50735 Köln

+49 – 221 – 96 17 99 60

japan@albrecht-kojima.de