Tokio zum Kennenlernen

S t ä d t e t o u r   I n t e n s i v

In Tokios Charme eintauchen

Wenn Sie die größte Metropole der Welt schon immer einmal aus den Augen einer Japanexpertin oder eines Japanexperten sehen wollten, ist diese Reise genau das Richtige für Sie! Begleiten Sie unsere erfahrene deutschsprachige Reiseleitung und lernen Sie Tokio auf die japanische Art kennen – per Bahn. Erkunden Sie die schillernde Kultur der Millionenstadt, erklimmen Sie den Tokyo Skytree und entdecken Sie die Attraktionen, die das Nachtleben im Amüsierviertel Kabukicho zu bieten hat.

Falls Sie besondere Freude an kulinarischen Genüssen haben, laden wir Sie ein, mit uns auf den Spuren der japanischen Sterneküche zu wandeln und zu probieren, was eine sterne-prämierte Ramen-Nudelsuppe ausmacht. Und wenn es Sie interessiert zu erleben, wie sich ein Erdbeben anfühlt, dann machen Sie bei einer Sicherheitsübung der Feuerwehr mit!

Im Reisepreis inkludiert sind außerdem Ausflüge in die Städte Nikko und Kamakura, sowie bei einigen Reiseterminen der Besuch einer Vorstellung in einem traditionellen Kabuki-Theater.
Gemeinsam gestalten wir Ihren Aufenthalt in Tokio zu einem unvergesslichen Erlebnis! Unser Angebot für die Reise ‚Tokio zum Kennenlernen‘ gilt für Kleingruppen mit einer Teilnehmerzahl von sechs bis zehn Gästen oder ganz exklusiv als Privatreise.

Die Reisedauer beträgt 6 Tage / 5 Nächte in einem 4*-Hotel oder als Upgrade in einem 5* Hotel in Tokios Zentrum Ginza mit Halbpension. Wir bieten Ihnen mit diesem Angebot ein umfangreiches Programm in Tokio sowie Ausflüge in die Städte Nikko und Kamakura. Lassen Sie sich von Japan verzaubern!

logo_E_white

Tokio zum Kennenlernen – Reiseprogramm

Tag 1

Anreise & Flug

Die Anreise erfolgt in Eigenregie per individuellem Flug nach Tokio Haneda. Auf Wunsch unterstützen wir Sie gern bei der Suche nach einem passenden Flug oder machen Ihnen unverbindlich ein tagesaktuelles Angebot.

Tag 2

Ankunft am Flughafen in Tokio: Check-In und Willkommensdinner

Ankunft am Flughafen Tokio Haneda (HND). Ihre Reiseleiterin oder Ihr Reiseleiter empfängt Sie in der Ankunftshalle. Möchten Sie Geld umtauschen oder eine Daten-SIM-Karte kaufen? Ihre Reiseleitung ist Ihnen dabei gerne behilflich.
Es folgt ein gemeinsamer Transfer (ca. 60 Minuten) zu Ihrem Hotel, Ihrer Unterkunft für die nächsten fünf Nächte. Nach Ankunft erwartet Sie ein kleiner Bummel, bei dem Ihr Guide Sie mit den Besonderheiten Japans und Tokios vertraut macht, bevor Sie am Nachmittag in Ihr Hotel einchecken.
Bei einem frühen Willkommensdinner in einem typisch japanischen Lokal lernen Sie die japanische Küche und Ihre Reisegruppe kennen.
Inklusive 5 Nächte im 4* – oder 5*-Hotel im zentralen Stadtteil Ginza

  • Falls Sie “Tokio zum Kennenlernen” als Verlängerung Ihrer Japan Rundreise mit uns gebucht haben, genießen Sie heute einen freien Tag. Ihre Reiseleitung kümmert sich ggf. um den unkomplizierten Transfers Ihres Gepäcks zum gewählten Hotel.
  • Falls Sie diese Reise ohne Reiseleitung buchen, reisen Sie unbegleitet und auf eigene Faust. Wir erstellen Ihnen lediglich einen groben Reiseplan. Alle Eintritte, lokale Bahnfahrten, Taxifahrten und Mahlzeiten (außer Frühstück) zahlen Sie individuell vor Ort selbst.

Tag 3

Tokio - der erste Eindruck

Am Morgen erkunden Sie den spannenden Stadtteil Ginza mit seinen edlen Kaufhäusern. Ihr Spaziergang führt vorbei am frisch restaurierten Tokio Bahnhof zum Außengelände des Kaiserpalastes. Auf dem Rückweg entdecken Sie vielleicht “Godzilla”!

Tokio kann sich rühmen, die weltweit größte Anzahl an Restaurants mit Michelin-Stern-Auszeichnungen zu besitzen. Genießen Sie deshalb als Mittagessen die japanische Institution Ramen in einer Sterne-prämierten Ramen-Nudelsuppenküche*.
Anschließend führt Sie Ihr Guide durch den ehemaligen Hamarikyu Gezeitengarten. Ein japanischer Landschaftsgarten, der einst für die Entenjagd angelegt wurde. Von dort führt Sie Ihr Weg per Ausflugsboot durch die Bucht oder per fahrerloser Bahn über die Bucht von Tokio zur künstlichen Insel Odaiba, wo sich Ihnen ein weiterer wunderbarer Blick auf die Skyline von Tokio präsentiert.
Über die berühmte Rainbow-Bridge geht es zurück in die Stadt, der Abend gehört Ihnen für eigene Erkundungen.

*Ramen-Nudelsuppe eventuell mit Wartezeit von bis zu einer Stunde.

logo_E_white

Tag 4

Nikko - eine Reise in die Geschichte

Ein Tagesausflug führt Sie heute nach ca. zweistündiger Zugfahrt in die Schreinstadt Nikko, eine der frühen UNESCO-Weltkulturerbestätten in Japan. Das riesige Schreinareal liegt inmitten eines Zedernwaldes und wer sich nicht auskennt, kann sich leicht verlaufen. Aber keine Sorge, Ihre Reiseleiterin bzw. Ihr Reiseleiter begleitet Sie selbstverständlich auf diesem Ausflug und erklärt Ihnen bei der Erkundung des Schreines, wie sich die beiden Religionen des Shintoismus und Buddhismus in Japan stets vermischen.

Mit einem Blick auf den atemberaubenden Tempel Rinnoji beginnen Sie Ihre Reise zu den Heiligtümern des Nikko-Bezirks zum Höhepunkt der Anlage, dem als Mausoleum angelegten Schrein Toshogu. Unterwegs stärken Sie sich mit einem leichten Snack am Schrein, um die verschiedenen Eindrücke besser aufnehmen zu können.

Da viele Pilgerinnen und Pilger oder andere Besucherinnen und Besucher dasselbe Ziel haben werden, kennt Ihr Guide noch einen weiteren Schrein etwas abseits, um in Ruhe die mystische Landschaft zu genießen. Die Rückfahrt nach Tokio erfolgt per Zug am frühen Nachmittag, wo Sie den Abend zur freien Verfügung haben.

Tag 5

Lebendiges Tokio

Erkunden Sie die Metropole wie die einheimischen Japanerinnen und Japaner – nämlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ihre Reiseleiterin oder Reiseleiter ist dabei stets an Ihrer Seite. Erleben Sie unterwegs die berühmte ‚Yamanote Line‘, die je nach Haltestelle eine andere Erkennungsmelodie abspielt, sobald sich die Türen öffnen. Zu Stoßzeiten werden die Fahrgäste dieser Linie sanft von Bahnmitarbeitern in die Wagen gedrängt. Aber keine Sorge, Ihre Reiseleitung kennt das System und wird die Rushhour vermeiden.

Am Vormittag tauchen Sie tief in das japanische Alltagsleben ein, denn Sie haben eine Verabredung mit der Feuerwehr in Ikebukuro. Dort üben Sie richtiges Verhalten im Erdbebenfall und können zum Abschluss der Übung bei einer Simulation die Kraft eines Erdstoßes am eigenen Leib erfahren. Dies ist für viele Japanerinnen und Japaner keine touristische Attraktion, sondern eine Pflichtveranstaltung.

Im Tokyo National Museum könnte man mehrere Tage verbringen und sich mit den kostbaren japanischen Kulturgütern beschäftigen. Ihr Guide kennt die Ausstellung so gut, dass Sie innerhalb einer Stunde alle Highlights sehen können. Im lebhaften Stadtteil Ueno spüren Sie anschließend das moderne japanische Leben auf dem Ameyoko Markt. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen auch hier die interessantesten Stände und Läden.

Am Abend hat Ihre Reiseleiterin oder Ihr Reiseleiter ein ganz besonderes Angebot für Sie: Begleiten Sie Ihren Guide auf einer Insider-Tour durch das ehemalige Rotlichtviertel Kabukicho und lernen Sie bei einem ‚Barhopping‘ und Streetfood-Erlebnis die Nachtkultur der Metropole kennen!

logo_E_white

Tag 6

Kamakura

Heute verlassen Sie die Hauptstadt Japans für einen Ausflug ans Meer in die ehemalige Shogunats-Stadt Kamakura. Während der einstündigen Zugfahrt werden Sie bemerken, wie die Häuser allmählich niedriger werden. Sie nähern sich der Peripherie der Metropolregion Tokios.

Genießen Sie einen Tag am Meer und besuchen Sie den Daibutsu – ‚Großen Buddha‘ – die zweitgrößte sitzende Buddhastatue Japans. Warum die Statue seit vielen Jahrhunderten ohne eigenes Haus auskommen muss, erklärt Ihnen Ihre Reiseleitung. Genauso erfahren Sie von ihr, was es im Tempel Hase mit den vielen Jizo-Figuren auf sich hat.
Ihren Ausflug beenden Sie schließlich mit einem Spaziergang am Meer oder einem Bummel durch die Einkaufsstrasse in Kamakura, bevor es am Nachmittag gemeinsam zurück nach Tokio geht.

Am Abend können Sie mit Ihrer Reiseleitung noch einmal die Highlights dieser Reise bei einem zünftigen Abschiedsessen Revue passieren lassen, bevor es am nächsten Tag wieder heimwärts geht.

Tag 7

Abreise oder Verlängerung

Nachdem Sie aus dem Hotel ausgecheckt haben, erfolgt ein gemeinsamer Transfer zum Flughafen Haneda und Check-in für Ihren Rückflug. Ihre Reiseleitung wird sich hier von Ihnen verabschieden. Oder Sie nutzen Ihren Aufenthalt in Japan für eine Verlängerung Ihrer Reise und erkunden nun eigenständig die vielfältige Kultur des Landes der aufgehenden Sonne.

logo_E_white

Unsere Reiseleistungen für Sie

  • Reisepreissicherungsschein (lt. § 651k BGB)
  • Kleingruppe bis maximal 10 Gäste
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück im gewählten 4* oder 5* Innenstadt-Hotel
  • Halbpension (drei Abendessen, zwei Mittagessen)
  • deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen Tokio Haneda
  • Flughafentransfers ab/bis Tokio Haneda
  • alle Fahrten und Eintritte lt. Programm

Sorglos Tokio erkunden – bei Buchung mit Reiseleitung außerdem dabei:

  • Halbpension (drei Abendessen, drei Mittagessen) 
  • deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen Tokio Haneda
  • alle Fahrten – auch Taxifahrten während des Programms – stets inklusive
  • alle Eintritte lt. Programm – keine versteckten Kosten

Termine & Preise für die Reise ‚Tokio zum Kennenlernen‘

Reisedaten 2023 Pro_Person_im DZEZ-Zuschlag
inkl. 5 Nächte im 4*- Hotel,
z.B. Daiwa Roynet Ginza
(ohne Flüge)
ab 1.999 Euro
(ab 4 Gäste)
ab 2.999 Euro
(ab 2 Gäste)
+ 300 Euro
inkl. 5 Nächte im 5*-Hotel,
z.B. Hyatt Centric Ginza
(ohne Flüge)
 ab 2.799 Euro
(ab 4 Gäste)
ab 3.999 Euro
(ab 2 Gäste)
 + 895 Euro
als 4*-Individualreise 
ohne Flüge, ohne Reiseleitung,
ohne Eintritte und Mahlzeiten 
ab 1.799 Euro
(ab 2 Gäste)
+ 300 Euro

Mindestteilnehmerzahl: 
Kleingruppe 4 Personen
Die Preise gelten pro Person bei Belegung im Doppelzimmer (ohne Flüge).

Bei Buchung der aufeinander abgestimmten 19 Tage Japan Reise-Kombination „Japan Highlights“ & „Tokio zum Kennenlernen“ erhalten Sie 200 Euro Rabatt auf die Summe der Einzelpreise.

Variable Reiseplanung von Profis

Ihre Gruppe ist größer? Sie möchten verlängern? 
Unsere Reiseleiterprofis richten sich bei der Planung nach Ihren Reisewünschen – für Ihre eigene Traumreise.